Burnout-Syndrom – und kein Ausweg in Sicht?
Haus der Ge(h)zeiten - Depressionen - Burnout

Burnout-Syndrom – und kein Ausweg in Sicht?

  • Beitrags-Kategorie:Yoga & Leben

Burnout – ausgebrannt sein. Dies bedeutet, dass die ganze Leidenschaft eines Menschen in eine Sache oder ein Projekt geflossen ist. Kraft, Zeit, Ziele und Wünsche, einfach alles „auf eine Karte gesetzt“.

Und nun gilt es all die Anstrengung zu lassen und sich auszuruhen. Wieder Lernen sich in der eigenen Haut, im eigenen Körper wohl zu fühlen im Nichts Tun.

Sich spüren, im positivsten Sinne, auch wenn man nicht funktioniert. Sich auch damit wohl fühlen, dass keine Aufmerksamkeit von außen mehr kommt, weil andere nicht mehr über die Arbeitsleistung staunen.

Geht das?

Schreibe einen Kommentar